Hänchen mit Kürbis

Bild ausblenden / einblenden

Hänchen mit Kürbis

Zutaten:
- 4 Hänchenkeulen
- 0,5 oder eine ganze Hokaido-Kürbis oder ähnliche
- 4 Tomaten oder 1 kleine Dose (geschält,gewürfelt)
- 1 Zwiebel
- 5 Knoblauchzehen
- 5 Scheiben Ingwerwurzel oder 1 TL Ingwerpulver
- 1 Chilischotte oder Chili gemahlen
- Salz, Sojasoße und Öl zum anbraten


Zubereitung:
- Hänchenkeulen teilen, Haut abziehen, in eine Schüssel legen, darauf 2 gewürfelte Knoblauchzehen und Ingwer sowie Chili streuen, mit Sojasoße übergießen und zum Marinieren (mindestens 1 Stunde) in den Kühlschrank stellen;
- Kürbis würfeln, Zwieben in Halbkreise schneiden, Tomaten häuten und würfeln
- Keulen aus der Soße nehmen und gut anbraten;
- in einer anderen Pfanne inzwischen den restlichen geschnittenen Knoblauch und Zwiebeln braten und zu den Keulen geben, die Pfanne zudecken und bei kleiner Hitze schmoren;
- Kürbis anbraten und zu den Keulen geben, Sojasoße darüber gießen, salzen;
- die gewürfelten Tomaten (oder die ganze Dose) in die Pfanne geben und bei geringer Hitze etwa 25 Min. weiter schmoren.
- Dazu schmeckt Reis.